SEO Onpage




Warum ist das richtige Keyword so wichtig für Traffic?

Author: Beatrice Fischer-Stracke | 30.12.2011 01:27

Tipps fuer den Urlaub - KeywordDes Öfteren habe ich Anfragen von Lesern bekommen, warum ein Keyword so wichtig ist, um den richtigen Traffic zu erzeugen. Die Betonung liegt dabei auf dem Wort "richtig". Einen großen Besucherstrom zu erzeugen ist ja nicht die schwerste Übung, aber sie nützt in der Regel nicht so viel. "Viel hilft viel" trifft auch hier nur bedingt zu.

Natürlich brauchen wir viele Besucher, um zum einen die Seite bekannt zu machen, zum anderen auch, um Kunden zu gewinnen. Um Ihren Idealkunden zu gewinnen, müssen Sie die Besucher jedoch dort abholen, wo sie nach Ihrem Produkt suchen. Das sind im Internet die Suchmaschinen. Jedes Kind kennt mittlerweile den Suchschlitz von Google und genau da müssen Sie anfangen.

ich gebe Ihnen hier 3 Tipps, die Ihnen helfen, Ihren idealen Besucherstrom zu finden:


1. Finden Sie Ihr besucherbringendes Keyword

Entscheiden Sie möglichst schon bevor Sie einen Artikel schreiben, auf welche Schlüsselwörter Ihr Artikel gefunden werden sollte. Stellen Sie fest, welche Keywords in diesem Zusammenhang gesucht werden, wie viel Abfragen für diesen Suchbegriff vorhanden sind und wie viel Konkurrenz es dazu gibt.

Hohen Traffic können Sie nur erzeugen, wenn Ihre Seite auf den Suchmaschinen auf den vordersten Plätzen landet. Wenn Sie also eine zu hohe Konkurrenz haben, werden Sie es sehr schwer haben, nach vorne zu kommen.

Vermeiden Sie deshalb Suchbegriffe oder Keywords, die von der Masse eingegeben werden. Grenzen Sie Ihr Keyword ein. Nehmen wir z.B. den Suchbegriff „Kochen“. Wenn Sie Ihren Artikel nur mit diesem Keyword optimieren, kann ich Ihnen versprechen, dass Sie es nicht auf Seite 1 schaffen.

Fügen Sie Ihrem Schlüsselwort einen Begleiter hinzu, z.B. Kochen mit Gemüse. Hier ist die Konkurrenz wesentlich geringer, aber die Suchanfragen fallen recht ordentlich aus.

2. Guter Inhalt bringt Besucher

Unbezahlten Traffic erhalten Sie normalerweise über die Suchmaschinen, allen voran Google. Besucher, die dann immer wieder kommen, erzielen Sie über gute Inhalte auf Ihrer Webseite. „Content is King“ zählt nach wie vor und gehört mit zu den wichtigsten Faktoren einer guten Suchmaschinenoptimierung. Auch die Google-Richtlinien sagen aus, dass guter Inhalt ausschlaggebend bei der Google-Suche ist.

Wichtig dabei ist, dass Sie Ihren Text jetzt nicht nur auf diese Keywords aufbauen, sondern der Mensch, in dem Fall Sie als Artikelschreiber, muss dahinter erkennbar sein. Selbst Suchmaschinen erkennen, ob der Text aus rein SEO-technischer Sicht geschrieben wurde. Schreiben Sie keine sinnlosen Texte um Ihr Schlüsselwort herum. Sie wollen ja Besucher gewinnen…

Der User, der auf Ihre Seite kommt, muss das Gefühl haben, dass er hier einen echten Mehrwert bekommt. Nur so kommt er immer wieder, wird Newsletter- oder RSS-Abonnent und letztendlich auch Kunde.

1. Setzen Sie Ihr bevorzugtes Keyword richtig ein

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, nämlich das Thema Ihres Beitrags gefunden und dazu die richtigen Keywords, gehen Sie ans Schreiben des Textes und Verteilen der Suchbegriffe.

Sie können nun Ihr Keyword in verschiedenen Zusammensetzungen anwenden, z.B. Kochen mit Gemüse im Dampfkochtopf oder Gemüse kochen und nicht braten etc.

Vermeiden Sie jedoch, Ihren Text mit den Keywords zuzubetonieren. Google straft Übertreibungen eher ab, belohnt wird es jedenfalls nicht.

Es gibt über die Höhe des Keyword-Anteils verschiedene Meinungen. Eines gilt sicher: Ihr bevorzugtes Keyword sollte einen Anteil von 8 % des Textes nicht überschreiten, man nennt dies Keyworddichte. Allgemein gilt zwischen 3 – 8 %, aber ich würde Ihnen raten, dass der Suchbegriff nicht mehr als 5 % ausmachen sollte. Ich persönlich finde, das ist schon zu viel.

Mit der richtigen Vorgehensweise bei der Keyword-Recherche und deren Einsatz, sprich der Keyworddichte in Ihrem Artikel werden Sie sehen, dass schon bald mehr Besucher auf Ihre Seite strömen. Viel Erfolg!



...mehr



Permalink: http://seo-sem-basic.de/Warum-ist-das-richtige-Keyword-so-wichtig-fuer-Traffic-


Kommentar hinterlassen
rantje wagener 
Gut beschrieben für alle Neulinge.